Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Was bedeutet NAC?

Veröffentlicht am 4. April 2024

Abschnitte

Teile diesen Beitrag

Alessia Bellintani – NAC-Tierarzt

Was bedeutet NAC?

Diese Frage öffnet die Tür zu einer faszinierenden und vielfältigen Welt unkonventioneller Tiere, die in den letzten Jahren ihren Platz in den Häusern und Herzen vieler Menschen gefunden haben. NAC es bedeutet Neue Haustiere (einst exotische Tiere genannt), ein Begriff, der eine Vielzahl von zusammenfasst Spezies exotisch und Nicht, von lebhaften tropischen Vögeln bis zu geheimnisvollen Reptilien, vorbei an kleinen Säugetieren mit überraschenden Gewohnheiten.

Diese alternativen Begleiter bringen einen Hauch unerwarteter und wunderschöner Tierwelt in unser Leben und widersprechen allen traditionellen Konventionen darüber, was es bedeutet, ein Haustier zu haben. Die Entscheidung, einen NAC in Ihrem Zuhause willkommen zu heißen, bringt spezifische Verantwortlichkeiten und einzigartige Herausforderungen mit sich. Sie benötigen besondere Pflege, maßgeschneiderte Lebensräume und eine Ernährung, die ihren Bedürfnissen entspricht und sich oft stark von denen gewöhnlicher Haustiere unterscheidet.

Nachdem wir die faszinierende Welt der New Companion Animals (NAC) kennengelernt haben, ist es wichtig, einige der häufigsten Arten näher zu erforschen, die Menschen in ihren Häusern willkommen heißen. Jeder von ihnen hat einzigartige und spezifische Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen, um sein Wohlbefinden zu gewährleisten. Nachfolgend finden Sie eine Liste.  

Kleine Säugetiere

Kaninchen (Oryctolagus cuniculus)  

Das Kaninchen ist ein ausgezeichnetes Haustier, intelligent und mit einem sehr geselligen Charakter, so sehr, dass es das Zusammenleben mit anderen ähnlichen Tieren liebt und ausgezeichnete Beziehungen zu denen aufbaut, die sich für die Pflege entscheiden.

Es gibt mehrere Rassen, die eine große Auswahl an Größe, Ohrenform, Felltyp und Farbe bieten. Im Durchschnitt kann ein gepflegtes Kaninchen je nach Rasse das Leben derjenigen bereichern, die sich dafür entscheiden, es 9 bis 10 Jahre lang zu pflegen. Dennoch ist es gut zu wissen, dass es sich um ein sehr empfindliches und zerbrechliches Tier handelt: Es mag es nicht, in den Armen gehalten zu werden, und wenn es fallen gelassen wird, kann es zu ernsthaften Unannehmlichkeiten wie Brüchen an Gliedmaßen oder Zähnen kommen.

Dieses kleine Tier liebt es, zu Hause frei zu sein oder, noch besser, in einem Gehege außerhalb des Hauses, wo es herumlaufen und sich spontan von gutem, frischem Gras ernähren kann. Die Ernährung ist für seine Gesundheit von entscheidender Bedeutung: Er braucht eine ballaststoffreiche und kohlenhydrat- und fettarme Ernährung. Eine falsche Ernährung kann zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie Zahnfehlstellungen oder Störungen des Magen-Darm-Trakts führen.

Aus diesem Grund sind regelmäßige Besuche beim Fachtierarzt unerlässlich, um die Gesundheit ihrer ständig wachsenden Zähne (geformte Schneidezähne und Backenzähne) und ihr allgemeines Wohlbefinden zu überwachen. 

Meerschweinchen (Meerschweinchen porcellus)

Ähnlich wie die oben genannten Kaninchen ist auch das Meerschweinchen ein Extremtier gesellig, gewohnt, in kleinen Gruppen zu leben. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, mindestens ein Paar zu adoptieren. Wenn sie allein gehalten werden, können sie unter Einsamkeit leiden.

Diese liebenswerten Nagetiere Sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 5-8 Jahren und ja unterscheiden für die Fellvielfalt, die dürfen sei es kurz oder lang, glatt oder rau und für die Vielfalt der Farben.

Der Raum ist für sie ein grundlegendes Element Wohlbefinden: Sie benötigen eine große Fläche mit ausreichend Platz, um sich frei bewegen zu können. Aufgrund ihrer schüchternen und ängstlichen Natur ist es außerdem wichtig, ihnen Götter zur Verfügung zu stellen Versteck wo sie sich sicher fühlen können.

Ein entscheidender Aspekt der Gesundheit von Meerschweinchen ist ihre Ernährung. Sie erfordern Hochwertiges Heu ohne Einschränkungen verfügbar und eine großzügige Menge frisches Gemüse Vitamin C, eine Substanz, die nicht unabhängig synthetisiert werden kann, wenn sie nicht mit der Nahrung zugeführt wird, kann zu ernsthaften Problemen führen. In begrenzteren Mengen kann es sein verwaltet auch Obst, das möglichst auch reich an Vitamin C ist.  

Hamster (Hamster Hamster)

Hamster, kleine nachtaktive Nagetiere, haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 2-3 Jahren und benötigen für ihr Wohlbefinden einen geräumigen Käfig.

Es ist wichtig, ihnen ausreichend Substrat zum Eingraben und Verstecken zur Verfügung zu stellen und so ihr Leben wiederherzustellen Umfeld natürlich. Es ist sehr wichtig, ihnen ein Rad (ausreichend groß und mit festem Boden) zur Verfügung zu stellen, um körperliche Aktivität zu gewährleisten.

Außerdem, diese kleinen Tiere brauchen eines kleinen Hauses als Unterschlupf, in dem sie mit Küchen- oder Toilettenpapier, das ihnen zur Verfügung steht, ein Nest bauen, um eine angenehme Umgebung zu schaffen.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht sind Hamster Allesfresser. Ihre Ernährung sollte hamsterspezifische Pellets enthalten, enthaltend etwa 16-20% Proteine und 4-5% Fette sowie frisches Gemüse und eine bescheidene Menge Obst. Es ist auch notwendig, sie zu integrieren Diät eine kleine Portion Protein Tiere, wie hartgekochtes Ei oder Fleisch dünn gekocht.

Diese Tiere sind Einzelgänger, die, wenn gezwungen Sie können mit anderen Hamstern zusammenleben Manifest Aggression und Unbehagen, daher wird generell empfohlen, sie einzeln zu behandeln.  

Chinchilla (Chinchilla lanigera)

Chinchillas sind Nagetiere tatsächlich langlebig Ihre durchschnittliche Lebenserwartung kann 15 Jahre betragen.

Von Natur aus nachtaktiv, erfordern ein vertikaler Käfig, der viel Platz zum Springen und Klettern bietet.

Ihre Ernährung basiert auf einem hohen Ballaststoffgehalt und einem niedrigen Fettgehalt. Daher wird empfohlen, ihnen hochwertiges Heu und spezielle Pellets zu geben. Sie können sein verwaltet auch Obst und Gemüse, aber in sehr begrenzten Mengen, da dieses Tier dazu neigt, sich damit zu entwickeln Leichtigkeit Verdauungsstörungen.

Ihr weiches und zartes Fell erfordert regelmäßige Sandbäder, um sauber und gesund zu bleiben.  

Rennmäuse (Meriones unguiculatus)

Rennmäuse sind lebhafte, äußerst neugierige und kleine Nagetiere Sozial. Sie lieben es, in Gruppen zu leben und bevorzugen Umgebungen mit reichlich Abfall zum Graben und Graben verstecken.

Bei richtiger Pflege ist das möglich erreichen 12 Jahre alt. Da sie strenge Pflanzenfresser sind, sollte ihre Nahrung aus frischem Gras oder Heu bestehen. Auch saisonales Gemüse kann hinzugefügt werden, während Obst nur gelegentlich angeboten werden sollte. 

Hausratten (Rattus norvegicus)

Hausratten gelten aufgrund ihrer bemerkenswerten Intelligenz und ihrer außergewöhnlichen Intelligenz als hervorragende Haustiere Kapazität eine tiefe Bindung zu ihren Besitzern aufzubauen. 

Mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von ca Drei Jahre, diese Kleinen Säugetiere benötigen für ihr Wohlbefinden einen geräumigen Käfig mit mehreren Plattformen, Treppen, Versteck und Gegenstände zum Klettern und Spielen. 

Die Ernährung von Hausratten ist entsprechend ihrer eigenen vielfältig Natur Allesfresser. Es ist ratsam, ihnen spezielle Pellets für Ratten anzubieten und ihre Ernährung mit frischem Gemüse, Obst und verschiedenen tierischen Proteinen anzureichern. Das Ansatz garantiert eine ausgewogene Ernährung und trägt zur optimalen Gesundheit dieser Kleintiere bei.

Reptilien

Landschildkröten (Testudo hermanni)

Landschildkröten gehören sicherlich zu den häufigsten Reptilien, die als neue Haustiere ausgewählt werden. 

Sie benötigen eine gepflegte Umgebung, die ihren Bedürfnissen entspricht. Aus diesem Grund ist es ideal, ihnen ein großes Gehege zur Verfügung zu stellenoffen Das bietet sowohl einen sonnigen als auch einen schattigen Bereich, damit sie sich thermoregulieren können. 

Wenn es nicht möglich ist, sie draußen, sondern im Haus zu halten, ist es notwendig, ein großes Terrarium bereitzustellen, das mit UVB-Lampen ausgestattet ist, die für die Synthese von Vitamin D3 notwendig sind, um metabolischen Knochenerkrankungen vorzubeugen. Außerdem, Es muss immer im Terrarium verfügbar sein reichlich Substrat, damit sie graben können, da dies ihr spezifisches Verhalten ist. Und dann wichtig dass der Lebensraum Verstecke und Nichtpflanzen umfasst giftig eine möglichst natürliche Umgebung zu simulieren. 

Aus ernährungsphysiologischer Sicht sind Landschildkröten hauptsächlich Pflanzenfresser. Ihre Ernährung sollte begreifen eine Vielzahl von Kräutern, Blüten, Blättern und Gemüse, meiden Sie proteinreiche Lebensmittel und proteinreiche Früchte Zucker. Zur Vorbeugung von Muschel- und Knochenproblemen können Kalziumpräparate erforderlich sein. 

Regelmäßige tierärztliche Kontrollen sind sehr wichtig zu überwachen ihre allgemeine Gesundheit, mit besonderem Augenmerk auf Gewicht, Panzer und das Vorhandensein innerer und äußerer Parasiten. 

Pogona (Pogona Vitticeps)

Ein weiteres Reptil, das häufig als neu gewählt wird Tier Von der Firma ist die Pogona, auch Drache genannt bärtig

Diese faszinierenden Tiere können durchschnittlich 10 bis 20 Jahre alt werden und benötigen ein entsprechend großes Terrarium mit sorgfältiger Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. L'Umfeld Es muss mit Verstecken und Strukturen zum Klettern ausgestattet werden. 

Der Pogone Sie sind Allesfresser: Wenn sie jung sind, fressen sie hauptsächlich von Insekten, während sie als Erwachsene ihre Ernährung mit Gemüse ergänzen, ein Nahrungsmittel, das sie zu essen lernen sollten wissen seit sie klein waren. 

Gecko

Geckos sind kleine, nachtaktive Reptilien. In der Natur kommen sie in verschiedenen Umgebungen vor, von Wäldern bis hin zu Wäldern tropisch in Wüstengebiete. Aus diesem Grund sind Geckos aus Unternehmen Sie benötigen ein Terrarium, das ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden ist und bei dem Temperatur und Luftfeuchtigkeit sorgfältig kontrolliert werden. Es ist wichtig, ihnen Verstecke und Strukturen zum Sitzen zur Verfügung zu stellen klettern, zusammen mit einer ausreichenden Wärmequelle für die Thermoregulierung. 

Die Nahrung von Geckos besteht hauptsächlich aus insektenfressend, ernährt sich von Grillen, Kakerlaken, Mehlwürmern und anderen kleinen Wirbellosen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Futter die richtige Größe hat, im Allgemeinen nicht größer als der Abstand zwischen den Augen, um dies zu vermeiden Probleme während der Fütterung. Darüber hinaus können einige Geckos von Kalzium- und Vitaminpräparaten profitieren pflegen eine ausgewogene und gesunde Ernährung.  

Vögel

Zu den beliebtesten Hausvögeln zählen Kanarienvögel, Diamantmandarinen, Turteltauben u. a Sittiche und das Nymphensittiche

Diese Vögel, die für ihren lebhaften Gesang und ihre farbenfrohe Schönheit bekannt sind, bereichern mit ihnen unser Zuhause Gegenwart. Für ihr Wohlergehen ist es wichtig, dass sie zumindest zu zweit aufgezogen werden, da Kameradschaft für ihre geistige und körperliche Gesundheit unerlässlich ist. 

Darüber hinaus benötigen sie große Räume zum Fliegen und Erkunden, was von entscheidender Bedeutung ist pflegen ihr Gleichgewicht und ihre Beweglichkeit. 

Ihre Ernährung variiert je nach Art, basiert jedoch im Allgemeinen auf einer Auswahl hochwertiger Samen, die vorzugsweise extrudiert werden, um eine ausgewogene Nährstoffaufnahme zu gewährleisten. Die Zugabe von frischem Obst und Gemüse ist wichtig, um die notwendigen Vitamine und Mineralien bereitzustellen. Einige Arten, wie Turteltauben und NymphensitticheSie sind bekannt für ihre Fähigkeit, eng mit ihren Besitzern zu interagieren und eine tiefe Bindung zu entwickeln liebend

Diese Vögel sind nicht nur ein Augen- und Ohrenschmaus, sondern auch interaktive Begleiter, die eine einzigartige Bindung zu denen aufbauen können, die sich dafür entscheiden Nimm es Behandlung. 

Veterinärmedizinische Unterstützung für NACs

In der Tierklinik La Trinità gibt es eine Abteilung, die ausschließlich neuen Haustieren gewidmet ist. 

Unser Team ist in der Lage, die Grundmedizin zu verwalten, Spezialist und dringend von allen unkonventionellen Arten, die in unseren Häusern vorkommen. 

Die Struktur besitzt Ausrüstung und Räume, die ausschließlich auf diese Tiere ausgerichtet sind. Tatsächlich gibt es eine spezielle Klinik speziell für NACs, in der für unsere Freunde keine störenden Geruchsspuren zurückbleiben. 

Auf die gleiche Weise wurden zwei ausschließliche Krankenhausaufenthalte untersucht, unterteilt in Beute- und Raubtiere, damit der erkrankte Patient nicht gestresst wird, So was um die Geschwindigkeit und Wirksamkeit der Heilung zu fördern. 

Alle im Krankenhaus verfügbaren Fachdienstleistungen für Hunde und Katzen sind auch für NACs verfügbar, von einfachen Besuchen über Operationen bis hin zu erweiterten Diagnosen. Erfahren Sie mehr über unsere tierärztliche Versorgung für neue Haustiere.

Erfahren Sie mehr über unsere tierärztliche Betreuung für NACs.

Für La Trinità

Teile diesen Beitrag

Zusammenhängende Posts