Suchen
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Sterilisation und Kastration

Für Hunde, Katzen und neue Haustiere (NAC). 

Warum mein Haustier sterilisieren?

Die Sterilisation von Haustieren ist aus mehreren Gründen wichtig, darunter:

Es reduziert das Risiko von Krankheiten im Zusammenhang mit dem Fortpflanzungssystem, hilft bei der Vorbeugung/Regulierung von Verhaltensproblemen und verhindert unerwünschte Fortpflanzung.

Warum mein Haustier sterilisieren?

Dienstleistungen

Umfassende und präventive Veterinärmedizin, 360°-Aufmerksamkeit, alles in einer Struktur.

Pharmashop

Erste Hilfe und Notfälle

Registrierung und Reisepass

Regenbogenzimmer

Augenheilkunde

Sterilisation und Kastration

Hochmoderne, ökologisch nachhaltige Struktur

Das fast 2000 m2 große Gebäude, das größte in der Südschweiz, verfügt über 5 Untersuchungsräume, 2 Operationssäle, Räume mit modernsten bildgebenden Diagnosegeräten (CT, MRT), Röntgen- und Ultraschallgeräten, Physiotherapie, alternative Therapien und Chemotherapie.  

La Trinità verfügt über einen separaten Warteraum zwischen Katzen, NAC und Hunden. Außerdem gibt es eine Notaufnahme und eine Notaufnahme, die für die Behandlung der komplexesten Fälle ausgestattet ist. 

Hochmoderne, ökologisch nachhaltige Struktur

Verantwortlicher Tierarzt

Fotos

FAQs

Ist es nicht dasselbe, wenn mein Haustier Futter oder Naturfutter frisst?

Nein, es ist nicht dasselbe, ob Ihr Haustier mit Trockenfutter oder Naturfutter gefüttert wird. Trockenfutter ist eine praktische und ausgewogene Option, die oft alle essentiellen Nährstoffe enthält, die für die Gesundheit notwendig sind. Allerdings können natürliche Lebensmittel, etwa eine Rohkost- oder hausgemachte Ernährung, eine Vielfalt an frischen, weniger verarbeiteten Zutaten liefern. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile und die Wahl hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Gesundheitszustand Ihres Haustieres und individuellen Vorlieben. Wir empfehlen, einen Tierarzt zu konsultieren, um die beste Option basierend auf den spezifischen Bedürfnissen Ihres Haustieres zu ermitteln.

Die beste Ernährung für Ihren Hund oder Ihre Katze hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Alter, Rasse, Aktivitätsgrad, Gesundheit und Vorlieben. Ein Tierarzt kann Ihnen einen individuellen Ernährungsplan empfehlen, der Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht.

Die Sicherheit der Fütterung Ihres Hundes oder Ihrer Katze mit natürlichem oder selbstgemachtem Futter hängt von der Qualität und Ausgewogenheit der Ernährung ab. Konsultieren Sie einen Tierarzt, um sicherzustellen, dass die Ernährung den Ernährungsbedürfnissen und individuellen Bedürfnissen Ihres Haustiers entspricht.

Ja, die Ernährungsbedürfnisse von Hunden und Katzen ändern sich mit zunehmendem Alter. Es ist wichtig, die Ernährung mit zunehmendem Alter an die spezifischen Anforderungen anzupassen, wie z. B. Gewichtskontrolle, Gelenkgesundheit und andere Aspekte des Alterns. Ein Tierarzt kann für jede Lebensphase spezifische Richtlinien geben.

Wenn Sie die Ernährung Ihres Haustiers von einem Tag auf den anderen umstellen, kann dies zu Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall oder Erbrechen führen. Es wird immer empfohlen, einen Tierarzt zu konsultieren, bevor wesentliche Änderungen an der Ernährung vorgenommen werden. Ein Tierarzt kann Sie bei der schrittweisen Futterumstellung beraten, um Beschwerden zu vermeiden und eine sanfte Umstellung für das Verdauungssystem Ihres Haustiers sicherzustellen.

Nachricht